Nach der Zeugnisausgabe hatten am 6.02.2015 wieder die Narren das Wort. Das Motto in diesem Jahr hieß: „Geschlechtertausch - jetzt drehen wir den Spieß um!“ Die Schuleventmanager vom Neigungskurs der 8. Klassen haben diesen Tag vorbereitet. Es wurden Ideen gesammelt, Plakate angefertigt und eine Challenges zwischen „Männer“ und „Frauen“ ausgearbeitet. Für Musik und Lichttechnik sorgten Sebastian Langer und Paul Glatz aus der 10a. Um 9.10 Uhr war es soweit.
Mit dem Lied „Männer und Frauen“ von den Ärzten startete die Party. Die Schüler konnten ein Quiz über „Besonderheiten“ von Männer und Frauen lösen. Die DJ`s spielten aktuelle Hits und typische Stimmungskracher. Eine Polonaise führte durch die Aula, alle machten bei „Aloha He“ mit. Eine Jury bewertete bei unserem „Let`s dance“ die Teilnehmer der Annemarie-Polka. Sieger waren Kevin und Milena aus der 9a. Für Stimmung sorgten die Moderatoren Marie Schubert und Jessica Röse bei der Challenges zwischen den neuen „Männern“ und „Frauen“ innerhalb der Klassen.
Es wurden Fußbälle jongliert, ein Brett zersägt, Krawatten gebunden, Knöpfe angenäht und ein Kondom aufgeblasen. Am Ende zeigten sich die „Männer“ mit 6:4 als die besseren Mädchen. Es wurden auch die besten Kostüme prämiert. Bei den „Jungen“ siegte Julia Steinbrück (Klasse 10a), bei den „Mädchen“ Markus Neumann (Klasse 10b) als Lara Croft. Alle Sieger bekamen eine Krone aufgesetzt. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung an der Oberschule Lohsa.

  

  

  

  

  

Am 15.12.2014 fand die erste Stufe des Landeswettbewerbes Mathematik der Oberschulen an unserer Schule statt. Es nahmen 18 Schüler der Klassenstufen 5 – 8 daran teil.
Den 1. Platz belegten:
Lena Wischnewski in Klassenstufe 5
Tamina Fröhlich in Klassenstufe 6
Josephine Bensch in Klassenstufe 7
Yvette Spiering in Klassenstufe 8

Herzlichen Glückwunsch!

Am 16.01.2015 fand an der Oberschule Lohsa der Schnuppertag für die Grundschüler der 4. Klassen aus Groß Särchen, Burgneudorf, Boxberg und Königswartha statt.
Sie wurden in 4 Gruppen eingeteilt und durch die Oberschule geführt. Es gab 4 Fächer in welche die Grundschüler reinschauen durften: Biologie, Chemie, Physik und Geschichte. Zwischendurch wurden die Viertklässler durch unsere hausgemachte Pizza überrascht.
Dieser Tag war nicht nur für die Grundschüler aufregend, sondern auch für die Schüler der 7a von der Oberschule Lohsa.
Die Kinder der Grundschulen fanden diesen Tag an unserer Schule sehr interessant.

Schüler der Klasse 7a

 

Am 8.Januar 2015 fand in Dresden der Endausscheid der 9. Sächsischen Geographie – Olympiade statt. Insgesamt nahmen 14674 Schüler aus 233 Oberschulen teil. Über 3 Stufen hat sich Robin Zieger aus Mönau (Klasse 10a) jeweils als Erster für den Endausscheid qualifiziert. Gegen die 3 Besten aus den SAB Bautzen, Dresden, Leipzig, Chemnitz und Zwickau absolvierte er die Aufgaben in 3 Kategorien: Fachfragen zum Unterricht, Topographie und geographisches Allgemeinwissen. Nach der „Arbeit“ unternahmen alle Schüler eine Stadtrundfahrt durch Dresden mit der traditionellen Kinderstraßenbahn, dem „Lottchen“. Dann war es soweit. Die Spannung stieg. Nachdem Robin vor 3 Jahren bereits den 4.Platz belegt hatte, war die Freude riesengroß. Er errang den 3. Platz beim Finale. Voller Stolz nahm er die Auszeichnung entgegen. Für die Oberschule Lohsa war das die beste Platzierung in der fast 60-jährigen Schulgeschichte.

 

  

 

Am 19.12.2014 gestaltete die Klasse 7b wieder ein Weihnachtsprojekt. Zuerst bekamen alle Schüler und Eltern eine Weihnachtsmütze (gesponsert von Frau Emmerich) aufgesetzt. Danach ging es los mit der Bastelei. Es sollte ein Elch aus Holz angefertigt werden. Idee und Materialien kamen von Familie Schulze. Helene erklärte die Bauanleitung und schon ging das Arbeiten los. Es wurde geschliffen, gemalt und geklebt. Zuletzt wurden verschiedene Accessoires angebracht. Hilfe erhielten die Schüler von ihren Eltern. Mit dabei waren Frau und Herr Finke, Frau Hauke, Frau Noack und Herr Robel. Fertig war das Weihnachtsgeschenk. Ein gemeinsames Frühstück leitete die Weihnachtsferien ein.

 

  

Dieser Wettbewerb wird in 4 Stufen durchgeführt. Die 1. Stufe gilt als Schulmeisterschaft.
Sieger waren:
Klasse 7 Lilly Noack (7b)
Klasse 10 Robin Zieger (10a)

Als Preise gab es schöne Sachbücher, gesponsert vom Schulförderverein.
Inzwischen fanden die 2. Und 3. Stufe statt. Robin errang jeweils den 1. Platz.
Am 4.12.14 überreichte Frau Gadke, Referatsleiterin der Oberschulen in der sächsischen Bildungsagentur Bautzen, die Urkunde für den Sieg.
Am 8.1.2015 findet in Dresden das Finale der besten Geographen statt.
Dafür wünschen wir Robin viel Erfolg.