Montag / 12.09.2016                     

 

1.+2. Std.       WTH               Klasse 8        Frau Jando   (Hospitation)

5.+6. Std.       NK                  Klasse 7        Frau Jando   (Hospitation)

                                                                                 

Dienstag / 13.09.2016

3./4. Std.        WTH               Klasse 9b      Frau Jando   (Hospitation)

6. Std.             Geo                Klasse 8a      Unterricht      Thema: Zeitzonen

7. Std.                                    Reflektionsgespräch mit Herrn Stahn

 

Mittwoch / 14.09.2016       

 

1./2. Std.        Geo                Klasse 5a      Unterricht      Thema: Kontinente und Ozeane

   der Erde

Donnerstag / 15.09.2016

 

3. Std.             Geo                Klasse 5a      Unterricht      Thema: Lebensräume auf der

   Erde

5. Std.             Geo                Klasse 6b      Unterricht      Thema: Beleuchtungszonen der

                                                                                                             Erde

6. Std.             Geo                Klasse 6a      Unterricht      Thema: Beleuchtungszonen der

                                                                                                             Erde

7. Std.                                    Reflektionsgespräch mit Herrn Stahn

 

Freitag / 16.09.2016

                       

1./2. Std.        NK                  Klasse 8        Frau Jando   (Hospitation)

5. Std.             Geo                Klasse 6b      Unterricht      Thema: Das Klimadiagramm

6. Std.             Geo                Klasse 6a      Unterricht      Thema: Das Klimadiagramm

 

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung.

Uwe Stahn              

Wir, die Schüler der Klasse 5b, haben uns vor den Herbstferien vor dem Schloss Hoyerswerda getroffen, um unseren zweiten Wandertag dort gemeinsam zu verbringen. Nachdem wir unsere Sachen in den Spinden verstaut hatten, konnte es losgehen und „Boggy“, unsere Leiterin vor Ort, hat uns gleich freundlich in Empfang genommen. Im ersten Stock des Schlosses gibt es eine neue Ausstellung, dort wollten wir die Anfänge des Handwerks erforschen. Angefangen beim steinzeitlichen Faustkeil und der ersten „Bohrmaschine“ über das handwerkliche Geschick der Germanen durften wir viel selbst ausprobieren. Wir hätten nicht gedacht, dass ein Mammutzahn so schwer sein kann!

Nach einem gemeinsamen Frühstück im Schlosshof arbeiteten wir in kleinen Gruppen zu handwerklichen Berufen im Mittelalter und ihren eigenen „Logos“, den Zunftzeichen. Danach konnten wir alle mit der großen Rutsche, die quer durch den Ausstellungsraum geht, rutschen. Nachdem die meisten von uns ihre Kreativität beim Basteln bewiesen hatten, war die Führung im Schloss zu Ende.

Zum Abschluss sind wir noch in den Zoo gegangen, haben uns viele Tiere angeschaut und gemeinsam ein Eis gegessen. Unser zweiter Wandertag wir wirklich schön!

 

Maja Wilke, Schülerin der Klasse 5b

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 06.09.2016 durfte ich, Melanie Kusché, das diesjährige Sportfest der Oberschule Lohsa begleiten. Mit viel Motivation und Siegeswillen starteten die ersten Wettkämpfe pünktlich um 7.45 Uhr in der Turnhalle. Die besten Läufer jeder Klasse rannten im Staffelteam 30 Runden, um die schnellste Zeit zu erreichen. Dabei wurden sie tatkräftig von ihren Mitschülern, aber auch Klassenlehrern angefeuert und unterstützt. Am meisten jedoch zeigte sich der Kampfgeist beim Tauziehen. Zehn Schüler jeder Klasse zogen mit aller Kraft am Seil, um den Klassensieg für sich zu entscheiden.

 Nach einer Erholungsphase begannen auf dem Sportplatz weitere Duelle und Disziplinen, welche mit Musik und angenehmen Wetter begleitet wurden. Jeder Schüler konnte beim Schlagballweitwurf, Kugelstoßen, Weitsprung und Sprint zeigen, was in ihm steckt. Und auch beim Fußball, Ball über die Schnur oder Volleyball war der Spaß am Sport den Schülern anzusehen. Ein Höhepunkt des Sportfestes war jedoch das Bogenschießen. Zum ersten Mal konnten Schüler sowie Lehrer ihre Adleraugen mit Pfeil und Bogen beweisen. Ein großes Dankeschön hierbei an die Organisatoren und dem Verein „Freizeitgemeinschaft Gesundheit Lohsa e.V.“  die dies ermöglicht haben.

Für mich als ehemalige Schülerin der Oberschule Lohsa, war es eine Freude diesen Tag miterleben zu dürfen. Viele schöne Erinnerungen wurden dadurch in mir geweckt. Ein großes Lob an alle Lehrer und Schüler, die gemeinsam Jahr für Jahr solch ein Sportfest auf die Beine stellen.

Melanie Kusché

 

 

  

  

 

 

Das Schuljahr 2016/2017 begann für die Klasse 9b der Oberschule Lohsa mit einem gemeinsamen Treffen. Am Freitagabend, dem 19. August, trafen sich Schüler, Eltern, sogar Geschwisterkinder und ihr Klassenlehrer Herr Stahn auf dem Sportplatz in Burgneudorf. Gegen 17.00 Uhr trudelten alle ein. Es wurde alles mitgebracht, und so war für die 40 Anwesenden alles angerichtet. Für die beiden neuen Schülerinnen, Michelle aus Königswartha und Loreen aus Hoyerswerda war es die ideale Gelegenheit, die neue Klasse kennenzulernen.

Los ging es mit sportlichen Wettkämpfen, „Olympische Spiele“ ließen grüßen. Beim Korbball kämpften die Jungen gegen ihre Väter und die Mädchen gegen ihre Mütter. Es wurde angefeuert und getroffen. Die Verlierer schieden aus. Am Ende kam große Freude bei Jungen und den Müttern auf. Anschließend begann ein Turnier im Wikingerschach. Die Familien spielten gegeneinander. Es flogen die Wurfhölzer und es fielen die Kubbs. Jeder hatte eine andere Wurftechnik, nur den König traf hoffentlich keiner. Das Finale bestritten Familie Grau gegen Familie Robel. Da die Sonne langsam hinter dem Horizont verschwand, spielte auch der Herr „Zufall“ mit. Mit einem lautem Jubel gewannen Herr Robel mit seinen Söhnen Willi und Emil.

Unterdessen bereiteten die Eltern das Abendbrot vor. Auf 3 Grills dufteten leckere Steaks und Bratwürste. Die galt es nun zu verzehren. Es schmeckte lecker!

Danach spielten alle in der Turnhalle Völkerball und draußen gab es ein Lagerfeuer. Wer noch nicht satt war, konnte mit einem Holzstab noch ein Marshmallow anbrutzeln.

Nun wurde es Zeit, die Matten und Luftmatratzen auszupacken. Geschlafen wurde in der Turnhalle, mehr oder weniger.

Morgens gab es frischen Kaffee, frische Brötchen mit Wurst, Käse und Marmeladen.

Als die Eltern ihre Kinder gegen 9.00 Uhr abholten, ging diese schöne Veranstaltung zu Ende. Mit einem dicken Dankeschön für Frau und Herrn Schulze für die Organisation, fuhren alle übermüdet nach Hause.

U.Stahn / Klassenleiter

 

 

  

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Morgen findet unser Schulsportfest statt. Wir hoffen auf gutes Wetter, wobei der Wetterbericht schon positive Aussichten verspricht. Die Schüler treten in verschiedenen Disziplinen, z.B. Tauziehen, an. Bei den Leichtathletik – Disziplinen werden auch Noten verteilt. Die besten Sportler werden mit einer Urkunde ausgezeichnet und es werden 15€ der jeweiligen Klassenkasse zugerechnet.    

Wettbewerbe:

In der Turnhalle: (07.45 – 09.00)

Tauziehen 

Verfolgungsstaffel/Staffellauf

 

Auf dem Sportplatz: (09.30 – 12.30)

(Sprint – Weit – Ball/Kugel)

Ball übers Netz mit 2 Bällen (Mädchen) 

Volleyball (Mädchen)

Fußball (Jungen)

Leichtathletik – Dreikampf

 

Probe: → auf dem Sportplatz 

Bogenschießen

 

  

Mitglieder des Schülerrates:

 

Vorsitzende: Josefine Radtke,   Klasse 9b

Stellvertreter: Tom Linke,          Klasse 10b

 

Vertreter in der Schulkonferenz:

 

1. Josefine Radtke

2. Andrea Schramm   Klasse 10a

3. Melanie Wende      Klasse 9a

4. Tom Linke